HaustechnikDialog News

Informationsportal für Haustechnik, Heizung, Klima, Sanitär, Lüftung, TGA, SHK
HaustechnikDialog
  • Ein herrliches Grundstück, alle Genehmigungen liegen vor – doch die Anbindung ans örtliche Abwassersystem fehlt? Dank der Sammelgruben-Komplettsysteme der Roth Werke ist das Neubauprojekt dennoch nicht in Gefahr.
  • Seit die neue Gebäudeklasse E – kurz für "experimentell" oder einfach – eingeführt wurde, sind bei Investoren im In- und Ausland große Unsicherheiten aufgetreten. Die experimentelle Klassifikation wird tendenziell mit Unberechenbarkeit und unwägbaren Umständen verknüpft. Dies ist ein Faktor, der in Investorenkreisen eher abschreckend wirkt und daher wenig Vertrauen erzeugt.
  • Warme Luft steht für rund neun Monate zur Verfügung und der Ökobrennstoff Holz ist regional in ausreichender Menge vorhanden. Eine zukunftsorientierte und kostengünstige Wärmeversorgung kann daher durch die Kombination aus Luftwärmepumpe mit einem modernen Festbrennstoffgerät als sogenannte Hybridheiztechnik gemäß dem aktuellen Gebäudeenergiegesetz (GEG) sichergestellt werden.
  • Der Internettrend Influencermarketing ist längst nicht mehr der neueste Schrei und bei so manchem Internetsternchen ist schon ein wenig der Lack ab. Dafür ist Influencer-Marketing 2024 ein sehr viel weiteres Feld. Es geht längst nicht mehr nur um namhafte Webpersönlichkeiten, die ihrer meist jungen Zielgruppe gesponsorte Produkte vorshoppen. Längst gibt es eine breitgefächerte Vielfalt von Influencer-Accounts zu allen möglichen Sparten- und Spezialthemen.
  • Neben Bewegung und Ernährung trägt auch gesundes Wohnen erheblich zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden bei - schließlich verbringen wir einen großen Teil unserer Lebenszeit in geschlossenen Gebäuden.
  • Zu wenig Zeit, zu viel Arbeit, zu teuer? Die energetische Sanierung des Hauses mag auf den ersten Blick kostspielig und aufwendig erscheinen. Richtig ist aber: Im Zuge weiter steigender Energiekosten und des wachsenden Umweltbewusstseins machen sich energiesparende Maßnahmen oft schon kurzfristig bezahlt. Mit diesen Tipps rechnet sich die Sanierung der Wohnimmobilie noch schneller.
  • Im ersten Halbjahr 2024 haben die Hersteller von Wärmepumpen in Deutschland 90.000 Heizungswärmepumpen abgesetzt. Nach den außergewöhnlich guten Jahren 2022 und 2023 stabilisiert sich der Wärmepumpenmarkt damit auf einem Niveau von rund 15.000 monatlich abgesetzten Geräten.
  • Pluggit bringt mit Kwait 100 PWR einen Kleinraum-Ventilator auf den Markt, der bei voller Leistung besonders leise ist. Das speziell für Feuchträume (z. B. Bad, WC, Küche) entwickelte Gerät beseitigt Feuchte- und Geruchsspitzen.
  • Die Kosten eines Bauprojekts können rasch außer Kontrolle geraten, was oft mit einer bösen Überraschung für die Bauherren einhergeht, die sich mit explodierenden Ausgaben konfrontiert sehen. Dabei sind es oft bestimmte Vorgehensweisen der Bauträger, die die Kosten unnötig in die Höhe treiben.
  • Der Preis für Holzpellets bleibt im Juli auf konstant niedrigem Niveau. Im Durchschnitt kostet eine Tonne des klimafreundlichen Brennstoffs 280,99 Euro. Seit dem Vormonat Juni ist der Preis um 0,5 Prozent gefallen, wie das Deutsche Pelletinstitut berichtet. Wärme aus Pellets kostet derzeit 5,62 Cent pro Kilowattstunde. Pelletheizer sparen rund 42 Prozent gegenüber Heizöl.
  • Der Markt war für Immobilieninteressierte seit der Zinswende 2022 alles andere als einfach. Das turbulente Marktumfeld aus in die Höhe schießenden Zinsen, fallenden Immobilienpreisen und stark steigenden Inflationsraten sorgte bei den Menschen vor allem für eines: Verunsicherung.
  • Der Bodenbelag hat schon bessere Tage gesehen und die Wände könnten einen neuen Anstrich gebrauchen. In den meisten Wohnhäusern sind regelmäßige Renovierungen üblich. Viele Haushalte sind sich jedoch nicht sicher, welcher Zeitpunkt für die Instandsetzung der Räume ideal ist. Hier können ein paar Tipps und Tricks durchaus weiterhelfen.
  • Zur Verbindung dickwandiger Stahlrohre bietet SANHA gleich zwei Press-Systeme an. Mit Heavy Steel Press und Heavy Steel Press Gas stehen robuste und wirtschaftliche Lösungen für zahlreiche Anwendungen in Wohnbau, Gewerbe und Industrie zur Verfügung, die eine besonders dichte und dauerhafte Verbindung sicherstellen. Ganz neu ist zudem ein Universal-Übergangsfitting, der eine einfache, aber sichere Installation mit allen normgerechten Edelstahl-, C-Stahl- und Kupferrohren ermöglicht.
  • Die Technische Alternative hat Probleme mit ihrer Frischwasserstation. In einer Aussendung entschuldigte sich der Hersteller offiziell und erklärte die Ursache. Nun droht der Lieferant des Regelventils mit einem Rechtsstreit.
  • Im Sommer erzielen Photovoltaik-Anlagen in der Regel die beste Ausbeute beziehungsweise den größten Ertrag. Da kann sich schon ein sogenanntes Balkonkraftwerk lohnen. Aber werden für den produzierten Strom Einkommensteuer oder Umsatzsteuer fällig?
  • Feuchtigkeit in Kellerräumen ist ein Ärgernis. Sie schränkt die Nutzung der Flächen als Stau- oder Lagerraum ein und macht auch eine Nutzung als Wohnraum unmöglich. Dabei wäre Letzteres angesichts des steigenden Wohnungsmangels sowohl für die Gesellschaft als auch für die Hauseigentümer äußerst interessant. Denn Wohnraum wird angesichts steigender Bevölkerungszahlen dringend benötigt und potenziellen Vermietern winken zusätzliche Mieteinnahmen.
  • Eine Kanalsanierung stellt eine wichtige Maßnahme für Hausbesitzer dar, die jedoch leider häufig unterschätzt wird − zumindest solange, bis ein ernsthaftes Problem auftritt.
  • Die Eisenwerk Wittigsthal GmbH bietet eine Vielzahl von Messstationen zur Nutzung im Heizungs- und Sanitärbereich an. Im Schrank vormontiert garantieren diese eine schnelle und sichere Installation.
  • Bis Ende des Jahres muss etwa jede dritte alte Feuerstätte stillgelegt, nachgerüstet oder ausgetauscht werden. Diese Kaminöfen, Heizkamine und Kachelofeneinsätze wurden zwischen 1995 und 2010 angeschafft und sind Ende des Jahres bereits mindestens 15 Jahre in Betrieb. Viele dieser Geräte entsprechen oftmals nicht mehr den aktuellen Anforderungen der "Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes" (1. BImSchV).
  • Mehr Service, längere Herstellergarantie, und optimale Ersatzteilversorgung: tecalor baut seine Lüftungskompetenz weiter aus und unterstützt das Fachhandwerk noch zielgenauer.
  • Die Isolierung eines Hauses ist ein entscheidender Faktor, um Energiekosten zu senken und den Wohnkomfort zu erhöhen. Eine gute Isolierung verhindert, dass Wärme im Winter entweicht und im Sommer eindringt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Haus optimal isolieren können und welche Materialien und Techniken dabei besonders effektiv sind.
We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.