HaustechnikDialog News

Informationsportal für Haustechnik, Heizung, Klima, Sanitär, Lüftung, TGA, SHK
HaustechnikDialog
  1. Massing. Dank der neu entwickelten myHDG-App haben Anwender nun noch einfacher Zugriff auf ihr HDG Holzheizsystem. Mit dieser Smartphone- und Tablet-Anwendung, die sowohl für Google- als auch für Apple-Geräte verfügbar ist, komplettiert der Experte für Holzheizungen aus Deutschland so sein Angebot an digitalen Dienstleistungen. Die myHDG-App kann ab sofort kostenlos im iOS App Store und bei Google Play heruntergeladen werden.
  2. Die Luftfeuchte zu kontrollieren ist bei vielen Prozessen in der Industrie von äußerster Wichtigkeit. In der Pharmaindustrie oder auch im Maschinenbau sichert eine konstante Luftfeuchte die Fertigungsqualität. Zudem sorgen Luftentfeuchter für den Schutz von Rohrleitungen, Installationen, Betriebsmitteln und technischen Einrichtungen vor Rost und Feuchteschäden.
  3. Beim Kauf neuer Fenster stehen Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer oft vor der Frage, ob sie sich für eine Zweifach- oder Dreifachverglasung entscheiden sollen. Ein Blick auf den Markt zeigt: Dreifachfenster sind mittlerweile der Stand der Technik, sowohl für Neubauten als auch für bestehende Gebäude. Darauf weist das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau hin.
  4. Mit dem Miniserver und dem Miniserver Go bietet Loxone stets die richtige Lösung für alle Szenarien intelligenter Gebäudeautomation – im privaten und gewerblichen Bereich als auch für Spezialanwendungen. Ende vergangenen Jahres stellte der Spezialist für intelligente Gebäudeautomatisierung die zweite Generation seines Miniservers vor. Nun folgt die neue Generation des Miniserver Go – perfekt für Renovierungen oder zur Anbindung der Peripherie. Auch er ist für ein Gebäudeleben lang designt.
  5. Die Heizung der Zukunft nutzt umweltfreundlichen Strom – effizient, komfortabel und sparsam. All diese Anforderungen erfüllt die neue Generation elektrischer AEG Raumheizgeräte optimal: durch ihr hochwertiges Design, innovative Regelelektronik und ein flächenbündiges Bedienelement. Die neuen AEG Wärmespeicher, Wandkonvektoren, Badheizgeräte und Ventilatorheizer überzeugen somit auf ganzer Linie.
  6. Zählerplatzverdrahtung nach der neuen Norm mit Hauptleitungsabzweigklemmen (HLAK) der HORA eTec GmbH: Seit dem 1. September 2020 gilt die neue Norm für den Hauptanschluss im Zählerschrank, die DIN VDE 0603-3-1, in vollem Umfang. Die HLAK-Serie von HORA eTec erfüllt die Vorgaben des VDE bereits seit 2018 und ist kurzfristig lieferbar. Die Produkte der HORA eTec zeichnen sich besonders durch eine modulare und platzsparende Bauweise aus. Drehmomentverluste werden durch den Verzicht auf Bremsschrauben vermieden.
  7. So viel Förderung für den Einbau einer Wärmepumpe gab es noch nie: Neben der aktuellen BAFA- Förderung in Höhe von 35 % bzw. 45 % der Investitionskosten gibt es zusätzlich unzählige regionale Förderungen und Programme von Energieversorgern. Der Daikin Förderservice prüft alle relevanten Förderprogramme und übernimmt die Antragstellung, so dass die maximale Förderung erreicht wird. Für Neu- und Altbau bietet Daikin jeweils das passende Wärmepumpensystem inkl. Förderservice. Jetzt Unterlagen einreichen: www.daikin-heiztechnik.de
  8. Wenngleich sich Handwerker prallgefüllten Terminbüchern gegenübersehen, ist die Auswahl an qualifiziertem Fachpersonal rar. Entscheidend ist deshalb, den eigenen Betrieb dort zu bewerben, wo er gesehen wird – im Internet. Der Arbeitsmarkt spielt sich größtenteils online ab. Ohne eine ausreichende Web-Präsenz nehmen Bewerber Fachbetriebe bei ihrer Arbeitssuche also nicht wahr. Während Stellenausschreibungen bei der richtigen Platzierung viele Bewerber erreichen, laufen jene Suchaufrufe von Betrieben ohne eine professionelle Internetpräsenz oftmals ins Leere. In Kooperation mit „Wir sind Handwerk“ erleichtert die Heizungsmarke Bosch Installateuren ihre Mitarbeitersuche.
  9. Der Kauf gebrauchter Kaminöfen über Kleinanzeigen oder Online-Auktionshäuser wirkt auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen, kann aber Probleme mit sich bringen. So dürfen manche Heizgeräte gar nicht in Betrieb genommen werden oder müssen - entsprechend kostspielig - nachgerüstet werden. Darauf weist der HKI Industrieverbrand Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V. hin.
  10. Mit dem DHE hat STIEBEL ELTRON 1987 den Markt der Durchlauferhitzer revolutioniert. Als erster elektronisch geregelter Warmwasserbereiter setzt er Maßstäbe. Seitdem schreibt sich die Erfolgsgeschichte fort. 2020 wurde der DHE neu aufgelegt.
  11. Die Temperaturen sinken, der Wind frischt auf und der Regen vervollständigt das ungemütliche Herbstwetter. Umso mehr steigt der Wunsch nach einer wohlig warmen Dusche. Mit frischem Wasser, hygienisch und legionellenfrei. Vielleicht sogar aus der komfortablen Kopfbrause. Spielen verschiedene Sortimente der Haustechnik nahtlos zusammen, entfaltet sich das volle Duschvergnügen. COSMO sorgt mit seinen Frischwassermodulen dafür, dass ausreichend Wasser zur Verfügung steht – und erweitert seine Produktauswahl jetzt um eine wahre XL-Version.
  12. Schnabl, Hersteller von Stecktechniksystemen für die Befestigung von Elektroinstallationen, präsentiert sein Produktportfolio für die Bodenmontage: Die robusten und haltekräftigen Traganker, Trassenbügel und Steckschellen eignen sich optimal für die zeitsparende, materialschonende und sichere Befestigung – auch auf Betonböden.
  13. Luftreiniger können als Teil eines Hygienekonzepts dazu beitragen, dass Sportveranstaltungen in Hallen genehmigt und – je nach Inzidenzwert – auch Zuschauer erlaubt werden. Darauf weist der Lüftungsexperte Kampmann hin. Portable Luftreiniger sind in verschiedenen Bereichen wie Umkleiden, VIP-Lounges o.ä. eine ideale Ergänzung zu vorhandenen Lüftungssystemen, weil sie Viren aus der Luft filtern und somit das Infektionsrisiko deutlich senken.
  14. Unter dem Motto #warumwarten macht Vaillant mit einer neuen Kampagne auf den Beitrag umweltfreundlicher Heiztechnik zum Klimaschutz aufmerksam. Die Kernbotschaft: Es gab nie einen dringenderen aber auch noch nie einen günstigeren Zeitpunkt für Immobilieneigentümer, sich für ein Heizsystem von Vaillant zu entscheiden. Die Vaillant Kampagne #warumwarten sensibilisiert die Menschen für den Beitrag, den sie mit den energieeffizienten und umweltschonenden Produkten von Vaillant zum Klimaschutz leisten können.
  15. Ab dem 1. Januar 2021 müssen in allen Bestandsbauten in Berlin und Brandenburg Rauchwarnmelder installiert sein. Laut einer Studie muss rund jeder vierte Haushalt noch ausgestattet werden. Techem zeigt, was es für Mieter und Vermieter jetzt zu beachten gilt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.