Berechnung des sommerlichen Wärmeschutzes

Berechnung des sommerlichen Wärmeschutzes nach dem Sonneneintragskennwertverfahren nach Nr. 8.3 DIN 4108-2 [2013-02]

Raumdaten

Gebäudetyp:
Grundfläche: AG =
Bauart berechnen
Bauart auswählen:
Klimaregion:
Nachtlüftung:
Passive Kühlung:

Fensterflächen

Bezeichnung des Fensters Ausrichtung Neigung AW g FC FS (gtot) gtot*AW
°
°
°
°
°
°
Summen

opake Bauteile

Hinweis: Die Berechnung der Bauart über Bauteile ist noch nicht implementiert!

Bauteilfläche ID Material c ρ d A c * ρ * d * A
- - - - - - - -

Ergebnisse

Maximale Fenstergröße min. 1/8 der Raumfläche (MBO) gtot Fensterfläche 0 0.1 0.2 0.3 0.4 0.5 0.6 0.7 0.8 0.9